Seite drucken   Sitemap   Mail an die Selbsthilfe-Kontaktstelle Bonn   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  

Pflegeselbsthilfe

Pflegeselbsthilfe ist ein eigenständiges Feld in der Selbsthilfe. Sie finden hierzu einen eigenen Menüpunkt "Pflegeselbsthilfe" in der oberen Leiste - violett hinterlegt. Zielgruppe sind pflegende Angehörige.

Wer sind "pflegende Angehörige"? Wer darf sich angesprochen fühlen und ist eingeladen mitzuwirken, mitzutun oder einfach dabei zu sein?

„Pflegende Angehörige“ können Personen aus der Familie sein, aber auch aus dem Freundes- und Bekanntenkreis oder aus der Nachbarschaft, die einen Mensch ganz oder teilweise pflegen und betreuen, wenn dieser körperlich oder geistig eingeschränkt ist. Der Begriff „pflegende Angehörige“ wird unabhängig von Geschlecht oder anerkanntem Pflegegrad verwendet. Auch wenn Sie sich um einen pflegebedürftigen Menschen sorgen, kümmern oder einfach nur für ihn da sind, dürfen Sie sich angesprochen fühlen. Zum Beispiel, wenn ein Ihnen Nahestehender in einem Altenheim lebt oder durch einen ambulanten Pflegedienst versorgt wird.

Angebote für pflegende Angehörige finden Sie im Menü Pflegeselbsthilfe

 



 
top