Seite drucken   Sitemap   Mail an die Selbsthilfe-Kontaktstelle Bonn   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  

Aktuelles



Selbsthilfe-Café zum Thema Einsamkeit

Alle Selbsthilfe-Aktiven sind herzlich eingeladen zum nächsten Selbsthilfe-Café zum Thema “Einsamkeit und soziale Isolation”. Was ist Einsamkeit eigentlich? Woran erkennt man sie? Welche Erfahrungen habt ihr in der Selbsthilfe mit dem Thema Einsamkeit und soziale Isolation” gemacht und wie seid ihr damit umgegangen, wenn sich Mitglieder aus den Gruppen während Corona stark zurückgezogen haben?

Dienstag, den 19. April, ab 18:00 Uhr
Gast: Yvonne Niggemann, Fachreferentin Armut und Grundsicherung beim Paritätischen NRW

Eine vorherige Anmeldung zu den Online-Selbsthilfe-Cafés ist nicht nötig. Informationen zur Veranstaltung und der Zugangslink sind hier zu finden.

.

Selbsthilfe-Akademie NRW

Wir möchten über neue Veranstaltungen der Selbsthilfe-Akademie NRW des Paritätischen informieren.

Die Selbsthilfe-Akademie NRW bietet mit Seminaren und Workshops für Selbsthilfe-Aktive eine Plattform für Lernen, Austausch und Vernetzung an.

Hier geht es zu den Veranstaltungen.

.

Frühjahrs-Kurse der Katholischen Familienbildungsstätte

Die Katholische Familienbildungstätte Bonn bietet auch im Frühjahr wieder spannende Kurse u.a. aus den Bereichen "Glaube - Sinn - Werte", "Gesellschaft", "Persönliche Entwicklung" oder "Ehe und Partnerschaft". Vielleicht ist auch für Selbsthilfe-Interessierte etwas passendes dabei.

Hier geht es zu den Kursen.

 
.

EUTB-Beratung bei Hörverlust, CI, Tinnitus und Schwindel

Die EUTB Beratungsstelle Bonn bietet monatlich eine Beratung für Menschen mit Hörbeeinträchtigungen per Telefon, E-Mail oder Video-Chat an. Betroffene und Angehörige können sich in der Beratung Rat holen über Hörgeräte und CI, zum Umgang mit Tinnitus und Schwindel, zur Kostenübernahme und Behindertenausweis oder zur Teilhabe in Ausbildung, Arbeit, Freizeit.

Die Beratung ist kostenfrei und wird vom Deutschen Schwerhörigenbund (DSB) im Rahmen der Ergänzenden unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) angeboten. Die Berater*innen sind speziell ausgebildet und haben selbst lange Erfahrungen mit einer eigenen Hörschädigung.

Kontaktaufnahme: Tel. 0228-90 91 86 23 / norbert.boettges@eutb-dsb-nrw.de / Fax 0228-90 91 86 22.

.

Neue Selbsthilfegruppen in Bonn

In Bonn werden regelmäßig neue Selbsthilfegruppen gegründet.

Zuletzt waren dies u.a. Emotional Instabile Persönlichkeitsstörung / Borderline, Gemeinsam weniger allein für Menschen ab 60, Der sichere Ort - Thema Sexualisierte Gewalt, Depression oder Fetales Alkoholsyndrom.

Alle Informationen zu diesen und allen weiteren neuen Selbsthilfegruppen in Bonn finden Sie HIER.

 
.
E-Mail-Signatur_600x90Px_Paritaetischer.jpg

Selbsthilfe-Newsletter Bonn

Halten Sie sich auf dem Laufenden mit unserem Newsletter, der 6 mal im Jahr erscheint. Er wird von uns in Zusammenarbeit mit den Krankenkassen/-verbänden in NRW im Rahmen der Selbsthilfeförderung nach §20h SGB V erstellt.

HIER geht es zur Anmeldung.

HIER finden Sie unseren aktuellen Newsletter

Wir freuen uns auch über Ihre Beiträge! Ob Erfahrungsberichte aus Ihren Gruppen, Informationen oder Ankündigungen; teilen Sie Ihre Erfahrungen auch mit anderen und schreiben Sie uns. Wir werden Ihren Bericht gerne im kommenden Newsletter veröffentlichen.

.
Finden Sie uns auf Facebook - Logo

​Facebook-Seite "Selbsthilfe im südlichen Rheinland"

Nutzen Sie die Möglichkeit, sich über Aktuelles aus der Selbsthilfelandschaft zu informieren und besuchen Sie unsere Facebook-Seite.

.

Digitales Kontaktcafé - offen für alle

Schon wieder zu Hause bleiben und Kontakte meiden? Oder vielleicht fällt es Ihnen grundsätzlich schwer, raus zu gehen oder auf (viele) Menschen zu treffen? Damit sind Sie nicht alleine! Das Sozialpsychiatrische Zentrum der Diakonie in Troisdorf hat ein digitales Kontaktcafé ins Leben gerufen. Bleiben Sie zu Hause und seien Sie (trotzdem) dabei!

Das Digifé findet alle zwei Wochen statt. Nähere Informationen hier.

 
.

Neuer YouTube-Kanal

Die Selbsthilfe des Paritätischen NRW ist ab jetzt auch auf YouTube vertreten.

Der Paritätische NRW ist der mit Abstand größte Verband der Selbsthilfe. Auf YouTube können Sie sich jetzt auch einen bildlichen Eindruck von unserer Selbsthilfearbeit machen.

Wir freuen uns auch über Abonnenten!

.

Krebsselbsthilfe im Dialog

Die Krebsgesellschaft Nordrhein-Westfalen lädt gemeinsam mit der AOK Rheinland/Hamburg und AOK Nordwest zu der Veranstaltung „Krebsselbsthilfe im Dialog“ ein. Die Veranstaltung richtet sich an Gruppenleitungen von Krebs-Selbsthilfegruppen.

Die Veranstaltung findet (jeweils mit gleichem Inhalt) statt:

29. Juni in Grevenbroich, AOK Bildungszentrum, Schwarzer Weg 5-7, 11:00 bis 16:15 Uhr

12. Juli in Dortmund, Dietrich-Keuning-Haus, Leopoldstraße 50-58, 11:00 bis 16:15 Uhr

Nähere Informationen HIER

 

 
top