Seite drucken   Sitemap   Mail an die Selbsthilfe-Kontaktstelle Bonn   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  

`

Pflegende singen
Susanne Wagner

Susanne Wagner leitet den Singkreis -
erster Termin:
Dienstag, 11. Dezember 2018
16.00 Uhr bis 17.00 Uhr

„Beim heilsamen Singen können wir uns von Alltagsgedanken lösen und ganz in Achtsamkeit kommen. In dieser Begegnung mit anderen Menschen entsteht das Erlebnis wahrgenommen, gesehen und gehört zu werden.“

„pflegende!singen“ richtet sich an Menschen, die pflegen, sich sorgen und sich stets um andere kümmern. Angehörige und Zugehörige sind eingeladen, sich eine Auszeit zu gönnen.

Heilsames Singen lässt uns für einen Moment aufatmen und neue Kraft schöpfen. Wir singen ruhige und bewegte Lieder. Die Melodien aus aller Welt sind eingängig, die Texte lebensbejahend und kurz. Sie können leicht mitgesungen werden.
Eine Teilnahme ist auch ohne Gesangs- und Chorerfahrung möglich.




.

Zertifikat Singleiterin

Bei den Treffen bietet sich die Gelegenheit, andere pflegende Angehörige kennenzulernen und sich im Anschluss ans gemeinsame Singen im Gespräch über die Pflegesituation auszutauschen.
Die Teilnahme ist kostenlos. Pflegebedürftige dürfen gerne mitgebracht werden und sind herzlich willkommen!

Wann und wo?
Jeden 2. Dienstag im Monat von 16.00 – 17.00 Uhr
Ort: LVR Behandlungszentrum, St. Johannes-Hospital, Kölnstr. 54, Bonn, 2. Etage



________
.

.
Hatten Sie schon mal darüber nachgedacht, ob "pflegende!singen"?
Es gibt sicher im Verborgenen viele Talente, die es zu entdecken gilt...

In unserer Reihe "pflegende!aktiv" geben wir Pflegenden Raum, sich zu präsentieren. Wenn Sie also einen Menschen kennen, der musikalisch unterwegs ist, dann laden wir Sie ein, denjenigen bzw. diejenige auf uns aufmerksam zu machen. Vielleicht möchte der Musiker / die Musikerin Gehör finden und andere teilhaben lassen an dem kreativen und inspirierenden, was dargeboten wird... Es gibt hier lediglich "eine Bedingung" - das Thema Pflege muss mitschwingen. Ob auf Gitarrensaiten, der Harfe oder in der Stimme.

Stefan Coesfeld

Ist er Musiker, der pflegt oder Pfleger, der musiziert? Der Intensivpfleger Stefan Coesfeld macht hier den Anfang! Der Gitarrist und Sänger: "Mein Eichendorff-Zyklus schlägt den Bogen eines Tages, eines Jahres und eines Lebens - eine Zeit- und Lebensreise..."
Hören Sie hier KLINGENDE MOMENTE

.

Wir planen Veranstaltungen, bei denen Pflegende zur Sprache kommen. Pflegende bekommen hier die Möglichkeit, selbstgeschriebene Texte vorzutragen und mit Interessierten ins Gespräch zu kommen. Da wäre es zu begrüßen, wenn eine Lesung zum Event wird, indem "pflegende!singen" und nicht irgendwer. Von Pflegenden für Pflegende sozusagen. Interessiert? Weitersagen und/oder mitmachen!
.

Sonntag, 25. November 2018, 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr - merken Sie sich bitte dieses Datum vor. Es ist der Tag, an dem "pflegende!singen" und Pflegende Texte aus der Schreibwerkstatt "pflegende!schreiben" vortragen, um darüber mit Interessierten ins Gespräch zu kommen. Wer etwas darbieten möchte, melde sich bitte bei uns - ob musikalisch oder künstlerisch. Kreative Menschen, die sich in der Pflege betätigen, sind gefragt und eingeladen mitzuwirken. Kontakt

Weitere Infos: hier