Seite drucken   Sitemap   Mail an die Selbsthilfe-Kontaktstelle Bonn   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  

Fördern, Begleiten, Wegweisen

gelbes Herz

Kontaktbüros Pflegeselbsthilfe erfüllen eine Lotsenfunktion für pflegende Angehörige: Einzelpersonen und Gruppen werden bei der Gründung von Pflegeselbsthilfegruppen durch infrastrukturelle Hilfen (z.B. durch die Bereitstellung von Räumen und Beratung) unterstützt. Auch haben wir ein offenes Ohr für Anliegen rund um das Thema häusliche Pflege und versuchen, zu helfen und zu vermitteln.

Selbsthilfegruppen für pflegende Angehörige erfahren bei Bedarf Anleitung und fachliche Unterstützung:

Information über bestehende Selbsthilfegruppen für pflegende Angehörige
Begleitung und Unterstützung bestehender Gruppen
Hilfe bei Gründung und Aufbau neuer Gruppen
Abwicklung der Förderung von Pflegeselbsthilfegruppen [Mehr...]

.

Förderung für Gruppen

Über das Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe haben Sie die Möglichkeit, für die Arbeit einer von Ihnen verantworteten Angehörigengruppe eine Förderung für Sachausgaben zu beantragen, sofern noch keine Förderung bei den Krankenkassen nach SGB V (Stichwort Selbsthilfeförderung) bezogen wird. In 2018 erhalten Gruppen, die zu Beginn des Jahres bereits bestanden, einen Förderbetrag in Höhe von 600,- Euro. Das nächste Förderverfahren wird im Frühjahr 2019 eröffnet. Planen Sie daher bitte langfristig!
Die genauen Fördermodalitäten teilen wir Ihnen gerne mit, wenn Sie uns gegenüber Interesse an weiteren Informationen bekunden.

Was wird gefördert?

Zu den förderfähigen Kosten für Angehörigengruppen zählen beispielsweise Kosten für Getränke wie Kaffee/Tee und Lebensmittel (Obst/Gebäck), Kaffee/Eis/Kuchen-Verzehr bei Ausflügen der Gruppe, Fachliteratur, Referentenkosten und Materialien zur Öffentlichkeitsarbeit für eine Selbsthilfegruppe wie Flyer/Handzettel und ggf. Raummieten für die Gruppentreffen.

Voraussetzungen für die Förderung
Eine Angehörigengruppe kann dann gefördert werden, wenn sie sich regelmäßig mindestens einmal pro Monat trifft und regelmäßig mindestens sechs pflegende Angehörige an der Gruppe teilnehmen.
.

grünes Herz

Kontaktbüros Pflegeselbsthilfe in NRW
In NRW gibt es 36 Kontaktbüros Pflegeselbsthilfe, 21 davon in Trägerschaft des Paritätischen Wohlfahrtverbandes (zur Übersicht). Zwei der Büros liegen in der Region Bonn/Rhein-Sieg. Sie befinden sich hier auf den Seiten der Pflegeselbsthilfe Bonn. Herzlich Willkommen! Rufen Sie uns an, wenn Sie Fragen haben, Rufnummer 0228 94 93 33 44. Oder schreiben Sie uns eine Mail.

Das Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe Rhein-Sieg-Kreis hat seinen Sitz in Troisdorf. Sie haben Fragen zu Angeboten in Ihrer Nähe? In Troisdorf erreichen Sie uns in der Regel Montag nachmittags und mittwochs: 02241 / 4939301.