Seite drucken   Sitemap   Mail an die Selbsthilfe-Kontaktstelle Bonn   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  
Startseite Pflegeselbsthilfe  · 

Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe Rhein-Sieg-Kreis / Bonn

Auszeit für pflegende Angehörige

"pflegende!aktiv" bietet die Gelegenheit, sich in Gruppen auf kreative Weise mit belastenden Themen zum Thema Pflege auseinanderzusetzen.

.

Wandergruppe

.

Annette Arndt

Annette Arndt, selbst pflegende Angehörige, leitet die Theatergruppe für pflegende Angehörige. Theater ist eine besondere Form des Ausdrucks. Gefühle und eigenes Erleben werden in ganz eigener Weise angesprochen, be- und verarbeitet.

Terminübersicht Mai/Juni 2019:

Theater mit Annette Arndt: 27.05.

"pflegende!schreiben": mit
Stefan János Wágner: 28.05.

Stricken mit Regina Heinen: 30.05.

Heilsames Singen mit Susanne Wagner: 11.06.

Kreativ-Workshop mit Wulpekula Schneider im Kunstmuseum Bonn: 13.06.

Yoga mit Anne Isaac: 13.06.

Spaziergang mit Stefan János Wágner und Lutz Rößler: 18.06.

Fotografie mit Stephan Körber. Termin wird in Kürze bekannt gegeben.


.

Hirschhausen

Dr. Eckart von Hirschhausen, Arzt, Autor, Kabarettist

"​Pflegende Angehörige sind die größte Gruppe im Gesundheitswesen – und die unsichtbarste! Was da rund um die Uhr im Stillen geleistet wird, braucht unser aller Anerkennung, Unterstützung und Entlastung. Mit meiner Stiftung HUMOR HILFT HEILEN bringe ich seit über 10 Jahren Impulse für mehr Menschlichkeit in die die Medizin. Ich wünsche mir, dass die pflegenden Angehörigen mehr darüber lernen, wie sie sich durch Auszeiten, Vernetzung und positive Gefühle auftanken und sich stärken können. Humor, Gemeinschaft und Sinn erleben sind die großen Schutzfaktoren für unsere Seele. Danke für alles, was Sie tun!"

Humor hilft heilen

.





Ausführliche Beschreibungen der o.g. Termine mit Zeit- und Ortsangaben finden Sie in der linken Rubrikenspalte auf dieser Seite bzw. durch Anklicken der fettgedruckten unterstrichenen Themen in der obenstehenden Terminübersicht.

Eine Unterstützung im Alltag, die Ihnen den nötigen Freiraum schafft, um an Angeboten teilnehmen zu können, finden Sie hier

Gesprächsgruppen verschiedener Träger und Anbieter im Rhein-Sieg-Kreis und in Bonn finden Sie in der Rubrik
Angehörigengruppen

Die Teilnahme an den Angeboten ist kostenlos. Interessierte sind herzlich willkommen!

.

.

Wer sind "pflegende Angehörige"? Wer darf sich angesprochen fühlen und ist eingeladen mitzuwirken, mitzutun oder einfach dabei zu sein?

„Pflegende Angehörige“ können Personen aus der Familie sein, aber auch aus dem Freundes- und Bekanntenkreis oder aus der Nachbarschaft, die einen Mensch ganz oder teilweise pflegen und betreuen, wenn dieser körperlich oder geistig eingeschränkt ist. Der Begriff „pflegende Angehörige“ wird unabhängig von Geschlecht oder anerkanntem Pflegegrad verwendet. Auch wenn Sie sich um einen pflegebedürftigen Menschen sorgen, kümmern oder einfach nur für ihn da sind, dürfen Sie sich angesprochen fühlen. Zum Beispiel, wenn ein Ihnen Nahestehender in einem Altenheim lebt oder durch einen ambulanten Pflegedienst versorgt wird.

.
Wer sich mit Pflege befasst, ist eingeladen sich auf unseren Seiten zu informieren, mitzumachen, mitzudenken, sich mitzuteilen.

.

Pflegende schreiben

.

.

.

.

.
Austausch unter pflegenden Angehörigen

Herbstwald

.


Pflegende Angehörige haben in Pflegeselbsthilfegruppen die Möglichkeit sich auszusprechen und zu entlasten, indem die vielfältigen Anforderungen, die die häusliche Pflege mit sich bringt, bei Gruppentreffen thematisiert werden können.

Angehörigengruppen schaffen zudem einen Raum, in dem sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer informieren und Erfahrungen austauschen. Gegenseitiges Verstehen, Helfen und Stärken stehen in diesen Gruppen im Vordergrund. Erfahren Sie mehr über unseren [Auftrag...]

.


.