Seite drucken   Sitemap   Mail an die Selbsthilfe-Kontaktstelle Bonn   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  

Aktuelles

Im Kreis Euskirchen gibt es zwei neue Gründungswünsche.

Es gründet sich aktuell eine Selbsthilfegruppe für Transindente Menschen, die sich alle 2 Wochen in Euskirchen in den Räumen der Selbsthilfe-Kontaktstelle treffen wird.

Außerdem entsteht die Selbsthilfegruppe
"Was der Seele gut tut – gemeinsam weniger allein“
für Menschen 50+ Diese Gruppe richtet sich an alleinstehende Menschen.

________________________________________________________________________________

„In Bewegung – im Gespräch“
“Neue Wege entstehen, indem wir sie gehen.” FRIEDRICH NIETZSCHE



Am 05.05.2022 um 14.30 Uhr treffen wir uns erneut zu einer weiteren Austauschmöglichkeit:
Gehen und Reden!

Beim „Gehen und Reden“ wird gemeinsam ein Raum für Geselligkeit und Gespräche geschaffen. Dabei kommen die Teilnehmenden zwanglos miteinander ins Gespräch. Wir treffen uns zu einem Spaziergang, mit der Möglichkeit ins Gespräch zu kommen. Wer möchte kann „reden“, wer nicht, kann einfach „gehen“ und dabei sein. Gemeinsame Bewegung hilft uns dabei, unsere Gedanken zu sortieren und neue Perspektiven und Entlastungen zu entdecken.


Wir treffen uns am 05.05.2022 um 14.30 Uhr
Am Freilinger See, 53945 Blankenheim.
Dort befindet sich ein Parkplatz an dem wir uns treffen.

Wir freuen uns auf den Austausch, die Begegnung, das Gespräch und den gemeinsamen Weg.


Nicole Giefer und Michael Dröge

________________________________________________________________________________

Ein weiteres von Corona geprägtes Jahr neigt sich dem Ende entgegen. Viel ist passiert, einiges Neues haben wir gelernt, vieles war ganz anders, einiges haben wir verloren und vermisst.
Wir haben große Kräfte mobilisiert, unterstützt, ermutigt, getröstet und den Widrigkeiten getrotzt.

Neue Gruppen wurden gegründet und viele bestehende Gruppen haben sich wieder getroffen und waren offen für neue Mitglieder.
Sie alle bereichern die Selbsthilfelandschaft im Kreis Euskirchen.

Wir sagen "DANKE" für die gute Zusammenarbeit und freuen uns auf das kommende Jahr.
Wir machen Betriebsferien vom 24.12.21 - 02.01.22.

Entspannte, erholsame und fröhliche Feiertage, ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch, wünscht

das Team vom Selbsthilfe-Büro Kreis Euskirchen
Nicole Giefer und Christina Stöcker-Dey

________________________________________________________________________________

gemeinsam! Nicht mehr einsam!
„Offener Weihnachtsplausch“

Das Weihnachtsspezial:
Zum Abschluss des Jahres, in einer alles anderen als gewöhnlichen oder ruhigen Zeit, laden wir euch zum virtuellen Weihnachtsplausch ein.
Wir wollen gemeinsam lauschen, Erfahrungen teilen, miteinander lachen und Zeit verbringen.

Wann?
Donnerstag, 23.12.2021
18.30 bis 20.30 Uhr

Wie?
Mit Google Meet (wir unterstützen dich gerne)

Wo melde ich mich an?
Per Mail an: selbsthilfe-euskirchen@parität-nrw.org

Wir freuen uns auf dich!

________________________________________________________________________________

Liebe Selbsthilfegruppen


wir wollen Sie hiermit über das Virtuelle Haus der Selbsthilfe NRW informieren. Es soll Selbsthilfegruppen in NRW ab Dezember 2021 virtuelle Räume bieten, die Sie für Ihre Treffen Ihrer Selbsthilfegruppe(n) nutzen können.


+++ Die Vorteile des Virtuellen Haus der Selbsthilfe NRW +++


Das Virtuelle Haus der Selbsthilfe NRW wurde speziell für die Anforderung von Selbsthilfegruppen entwickelt. Dabei haben wir besonderen Wert auf Datenschutz, praktische Handhabung und übersichtliche Gestaltung gelegt.


Datenschutz

Das Angebot entspricht der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Ihre Treffen im Virtuellen Haus der Selbsthilfe NRW laufen über Server mit Standort in NRW.

Der Paritätische NRW ist Träger des Projekts. Wir nutzen keine Ihrer Daten zur Weiterverarbeitung für kommerzielle Zwecke.

Sie nutzen das - für die Selbsthilfe empfohlene - Videokonferenz-System Jitsi.
 

Handhabung

Das Virtuelle Haus der Selbsthilfe kann über Ihren Browser betreten werden.

Es ist keine zusätzliche Installation von Apps notwendig (außer bei Mobilgeräten).

Ansprechpartner*innen erhalten auf Anfrage unkompliziert einen Zugang bei uns.

Anschließend können Sie Räume für Ihre Treffen leicht und eigenständig über ein übersichtliches Menü reservieren.

Eine stabile Verbindung während Ihres Treffens ist durch Nutzung eigenständiger Server gewährleistet.


Support

Bei Fragen steht ein interner Hilfebereich sowie ein FAQ zu verschiedenen Fragen bereit.

Bei weiteren Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen zur Verfügung.


Zusätzlich möchten wir darauf Hinweisen, dass das Angebot für Sie kostenfrei ist und neben der Treffen Ihrer Selbsthilfegruppe auch für Ihre Gremienarbeit genutzt werden kann.


+++ Ihr Zugang zum Virtuellen Haus der Selbsthilfe NRW+++


Melden Sie sich einfach bei Interesse bei uns. Sie erhalten daraufhin weitere Informationen. Je nach Bearbeitungszeit können Sie innerhalb weniger Minuten schon Ihr erstes Selbsthilfegruppen-Treffen virtuell auf den Weg bringen.

Wir freuen uns sehr auf Ihr Interesse und Ihre Rückmeldung.

________________________________________________________________________________

NEWS*NEWS*NEWS

Unsere kostenlosen SelbsthilfeNews informieren Sie regelmäßig alle 2 Monate per E-Mail oder in der App über Aktivitäten aus der Selbsthilfe, neue Selbsthilfegruppen, Termine bevorstehender Veranstaltungen, Seminare und vieles mehr. Jetzt anmelden!

Selbsthilfe-News Logo

________________________________________________________________________________

Du bist nicht allein. - Darüber reden hilft!
Wir hören zu, helfen bei Fragen, stellen Kontakte her und informieren über mögliche Hilfen.
Sie erreichen uns:
Montag bis Donnerstag von 10.00 - 14.00 Uhr unter 01722145897

________________________________________________________________________________

„Verbunden im WIR – Selbsthilfe in Zeiten der Veränderung“

am Samstag, den 02.10.2021, in der Zeit von 10:00 – 13:00 Uhr

Das diesjährige Symposium bietet Ihnen ein abwechslungsreiches Programm mit Vortrag, Workshops und Musikcomedy rund um das Thema Verbundenheit. Sie können an der Veranstaltung digital teilnehmen oder - wenn es die Pandemielage zulässt - auch vor Ort in einer unserer Regionaldirektionen, in Gesellschaft weiterer Selbsthilfeaktiver.

Eine Einladung mit weiteren Informationen und dem Anmeldelink zur Veranstaltung erhalten Sie auf Wunsch im September per E-Mail vom Selbsthilfe-Büro Euskirchen.

_______________________________________________________________________

Auf der neuen Unterseite "Aktuelle Unterstützungsangebote" haben wir für Sie zahlreiche Möglichkeiten der Unterstützung auch in Zeiten von Corona zusammengestellt.
_______________________________________________________________________

Das Selbsthilfe-Büro des Paritätischen im Kreis Euskirchen hat eine neue Telefonnummer.
Wir sind ab sofort, zusätzlich zu der bekannten Mobiltelefonnummer, zu unseren Sprechzeiten unter 02251 - 8662808 für Sie erreichbar.

_________________________________________________________________________________

MENSCHEN STÄRKEN MENSCHEN
Selbsthilfe ist ein wichtiger und anerkannter Baustein des Gesundheitssystems

In der ersten Ausgabe im neuen Jahr veröffentlichte der Wochenspiegel ein Interview mit der Fachberaterin Nicole Giefer.

2021 ist es uns ein besonderes Anliegen, dass die Selbsthilfe mehr in die Aufmerksamkeit der ländlichen Bevölkerung rückt und ein zusätzliches Angebot in der gesamten Region des Kreises Euskirchen darstellt.

_________________________________________________________________________________

Wir haben heute 90 Briefe und über 1000 Karten an die Selbsthilfegruppen
versendet.
Mit einem gemeinsamen Aufruf:
Wir verbindet – Wir stärkt – Wir hilft
Wir sind für dich da!

Nutzen wir die Zeit und machen anderen Gleichbetroffenen eine Freude, schreiben ein paar
liebe Zeilen, versenden einen netten Gruß oder aufmunternde Worte.
Jede Postkarte kann glücklich machen und einem Menschen ein Lächeln ins Gesicht
zaubern.
Gerne können Sie uns Bilder, kleine Geschichten, witzige Begebenheiten zusenden und uns
berichten, wie Ihre Postkarte andere erfreut hat.
Diese würden wir dann in dem nächsten Newsletter oder auf Facebook mit Ihrem
Einverständnis veröffentlichen.
Wir möchten Ihnen für Ihr Engagement danken und die Bereitschaft, als Ansprechpartner/in 
für die Gruppe und uns zur Verfügung zu stehen. Sie helfen und unterstützen in so
vielfältiger Weise.
Wir freuen uns auf neue Begegnungen und persönlichen Austausch im neuen Jahr.
Das Selbsthilfebüro Euskirchen wünscht Ihnen und Ihren Familien fröhliche und helle
Weihnachtstage.
Auf dass Sie im neuen Jahr viele schöne Momente begleiten.

Ihre Nicole Giefer und Christina Stöcker-Dey

_________________________________________________________________________________

Betriebsferien des Selbsthilfe-Büro

In der Zeit vom 21. Dezember 2020 bis einschließlich 3. Januar 2021 ist das Selbsthilfe-Büro Euskirchen nicht besetzt. Wir sind telefonisch und nach vorheriger Terminabsprache persönlich ab dem 4. Januar 2021 wieder für Sie da.
Wir wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest im Kreise der Familie, alles Gute für das kommende Jahr und bleiben Sie gesund.

Das Team des Selbsthilfe-Büro Kreis Euskirchen

_________________________________________________________________________________

Selbsthilfebüro Euskirchen - Wir sind für Sie da!

Das Leben stellt uns immer wieder vor neue Herausforderungen.
So können uns z.B. Krankheiten oder Schicksalsschläge den Boden unter den Füßen wegziehen. Manchmal hilft Reden und manchmal ist Reden nicht nur Silber, sondern Gold.
Insbesondere der Austausch mit gleichermaßen Betroffenen kann Entlastung bringen. Das Gefühl, nicht alleine mit den Sorgen zu sein, verstanden zu werden, trägt mitunter über manche Hürde.
All das schafft SELBSTHILFE.

Diese Selbsthilfe wird von uns -dem Selbsthilfebüro Euskirchen- des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes für den Kreis Euskirchen koordiniert und organisiert. Das auch in der aktuellen Shutdown-Zeit.

Den Kontakt zu den verschiedenen Selbsthilfe-Gruppen stellen die Mitarbeiterinnen des Selbsthilfebüros her. Die Fachkräfte informieren über Selbsthilfe und Selbsthilfegruppen, vermitteln in bestehende Gruppen, unterstützen und beraten diese, helfen bei der Gruppengründung neuer Gruppen und vermitteln bei Bedarf an professionelle Hilfsangebote.
Die Selbsthilfe-Gruppen dürfen sich -unter bestimmten Hygieneregeln- auch weiterhin treffen. Wenn Gruppen sich nicht persönlich treffen wollen oder können, besteht die Möglichkeit, sich per Telefon- oder Videokonferenz auszutauschen.
Wir beraten Sie gerne zu den Möglichkeiten und begleiten Sie, falls Sie konkrete Hilfestellungen benötigen.

Ein Newsletter und eine App informieren alle zwei Monate kostenlos über die vielfältigen Angebote der Selbsthilfe im Kreis Euskirchen. Die Anmeldung ist über www.selbsthilfe-news.de oder im App-Store möglich.

Wir sind montags von 13.00 – 15.00 Uhr und mittwochs von 9.00 – 12.00 Uhr oder nach Vereinbarung unter der Telefonnummer: 0172 2145897 für Sie erreichbar oder per E-Mail an selbsthilfe-euskirchen@paritaet-nrw.org.
Ihre Nicole Giefer und Christina Stöcker-Dey vom Team des Selbsthilfe-Büro Kreis Euskirchen

Nicole Giefer (Fachkraft) und Christina Stöcker-Dey (Verwaltung)

_________________________________________________________________________________

Auf der Unterseite "Selbsthilfe trotz Corona" haben wir Ihnen viele nützliche und hilfreiche Infos für Digitale Treffen während der Corona Pandemie zusammengestellt.

_________________________________________________________________________________

_________________________________________________________________________________

Neue Selbsthilfegruppe Depressionen Bad Münstereifel

In Bad Münstereifel ist Ende Oktober eine neue Selbsthilfegruppe "Depressionen Bad Münstereifel" gestartet. Die Gruppe trifft sich jeden Montag Nachmittag in der Kulturkapelle in Bad Münstereifel und richtet sich an betroffene.

Interessierte können sich gerne beim Selbsthilfe-Büro Euskirchen melden. Tel.: 0172 - 2145897 oder selbsthilfe-euskirchen@paritaet-nrw.org

_________________________________________________________________________________

Wichtige Information für die Treffen der Selbsthilfegruppen

„Angebote der Selbsthilfe“ sind den „weiteren außerschulischen Bildungsangeboten“ (§ 7 Coronaschutzverordnung) gleichzusetzen. Entsprechend gelten die Regelungen nach §§ 2 bis 4a. Konkret heißt das: Es „besteht die Verpflichtung zum Tragen einer Alltagsmaske unabhängig von der Einhaltung eines Mindestabstands bei Bildungsveranstaltungen nach § 7, die in Gebäuden und geschlossenen Räumen stattfinden“ (MAGS). Zudem ist die „besondere Rückverfolgbarkeit sicherzustellen (…) wenn zulässigerweise der Mindestabstand zwischen den Sitzplätzen nicht eingehalten werden kann“. In diesem Fall muss zusätzlich zur Erhebung der Daten ein Sitzplan erstellt und für 4 Wochen aufbewahrt werden.

_________________________________________________________________________________

Ihre Neuigkeiten in den SelbsthilfeNews

Gerne veröffentlichen wir Neuigkeiten Ihrer Selbsthilfegruppe, und weisen auf bevorstehende Termine und Veranstaltungen in den SelbsthilfeNews hin. Schicken Sie uns dafür bitte gewünschte Beiträge, sowie Bildmaterial immer bis zum 25. eines ungeraden Monats, per E-Mail an selbsthilfe-euskirchen@paritaet-nrw.org, mit dem Stichwort „SelbsthilfeNews“

_________________________________________________________________________________

Wegen der aktuell geltenden Corona-Beschränkungen erfolgen die Beratungen zurzeit vorrangig telefonisch oder per Videokonferenz. Mittlerweile sind aber auch Präsenzberatungen im Selbsthilfe-Büro Euskirchen nach voriger Terminabsprache wieder möglich.
Achtung, geänderte Gesprächszeiten!
Sie erreichen uns telefonisch unter Tel.: 0172 2145897 Mo 13.00 - 15.00 Uhr und Mi 9 - 12 Uhr und natürlich per Mail: selbsthilfe-euskirchen@paritaet-nrw.org

 



 
top