Seite drucken   Sitemap   Mail an die Selbsthilfe-Kontaktstelle Bonn   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  
Startseite Euskirchen Selbsthilfe-Büro  · 

Über uns

Selbsthilfe-Büro Euskirchen

Wir sind für Sie da

  • wenn Sie Kontakt zu einer bestehenden Selbsthilfegruppe suchen als Betroffener oder Angehöriger,
  •     
  • wenn Sie eine neue Selbsthilfegruppe gründen möchten,
  •     
  • wenn Ihre Selbsthilfegruppe Unterstützung braucht, sei es bei der Öffentlichkeitsarbeit, sei es bei Krisen im Gruppengeschehen, oder bei Fragen der finanziellen Förderung durch die Krankenkassen oder zur Kooperation mit Fachleuten,
  •     
  • wenn Sie Fachfrau/mann im Sozial- und Gesundheitswesen sind und Informationen über die Arbeitsweise von Selbsthilfegruppen benötigen und/oder Fragen zu Kooperationsmöglichkeiten haben.

Ihr Anliegen wird selbstverständlich vertraulich behandelt.
Die Beratung ist kostenlos.

Wir verändern.
Selbsthilfe macht stark.


Ein Unfall mit schweren Folgen. Eine völlig unerwartete Diagnose. Ein Kind, das behindert zur Welt kommt.

Wir Menschen können in Situationen geraten, die das Leben völlig durcheinanderbringen und mit denen man einfach nicht rechnen kann. Wir sind verunsichert, haben oft sogar Angst vor dem was uns erwartet.

Ärzte und Ärztinnen können uns zwar behandeln, aber was passiert mit unseren Gedanken?

Oft fühlen wir uns nicht ausreichend informiert. Die selbst Recherche im Internet verunsichert uns oft noch mehr, als dass sie hilfreich ist.

Da tut es gut, zu wissen, dass es noch andere Menschen gibt, die in der gleichen Situation sind oder waren. Und es hilft noch mehr sich verstanden zu fühlen und von den Erfahrungen der anderen zu lernen.

Das Selbsthilfe-Büro in Euskirchen vermittelt Betroffene und Angehörige in bestehende Gruppen und hilft auch selbstverständlich bei der Gründung neuer Selbsthilfegruppen.

 

Drehscheibe für Selbsthilfe

Das Selbsthilfe-Büro ist die zentrale Stelle für alle Fragen zur Selbsthilfe. Sie

  • informiert über Selbsthilfe und Selbsthilfegruppen,
  •     
  • vermittelt in bestehende Gruppen,
  •     
  • verweist auf professionelle Hilfeangebote,
  •     
  • ist behilflich bei der Gründung einer Selbsthilfegruppe,
  •     
  • unterstützt und berät Selbsthilfegruppen, z.B. bei der Öffentlichkeitsarbeit, organisatorischen Fragen und Gruppenkonflikten,
  •     
  • fördert den Erfahrungsaustausch und die Vernetzung der Selbsthilfegruppen untereinander,
  •     
  • kooperiert mit Fachleuten aus dem Gesundheits- und Sozialbereich,
  •     
  • organisiert Veranstaltungen und Fortbildungen und
  •     
  • wirbt für die Selbsthilfe in der Öffentlichkeit und tritt ein für die Selbsthilfegruppen.

Ab sofort können Sie sich für den Selbsthilfe-Newsletter in Euskirchen anmelden.
Er erscheint alle 2 Monate und Sie erhalten Ihn per Mail oder in der APP.

 



 
top